Buchtipps

In der Regel ist das erste Wissen, das man allgemein zum Buddhismus bekommt, Bücherwissen. Einen verständlichen und interessanten Einstieg bieten u.a. die Bücher von Lama Ole Nydahl.

Wie die Dinge sind"Wie die Dinge sind" ist mehr als ein buddhistisches Lehrbuch. Es handelt sich hier um eine lebendige Übertragung der tiefen Weisheit Buddhas - geschrieben vom einem westlichen buddhistischen Meister. Lama Ole Nydahl gelingt es, den jahrtausendealten Reichtum des Buddhismus in einer verständlichen und frischen Weise zu vermitteln.

Anhand von vier Meditationen ermöglicht er dem Leser, erste Erfahrungen mit den befreienden und kraftvollen Methoden des Diamantweg-Buddhismus zu machen.

Autor Lama Ole Nydahl KNAUR VERLAG, München, ISBN: 3-426-87234-X, ISBN-13: 978-3-426-87234-5

Der Buddha und die LiebeLama Ole Nydahl beschreibt eindrucksvoll, was Buddha empfahl, um eine Partnerschaft so zu leben, dass sowohl das Paar als auch dessen Umfeld in einen Bereich des Glücks eintreten.

Buddha lehrt, dass wir unsere jeweiligen Lebenssituationen selbst schaffen und unendlich viele Veränderungs- und Gestaltungsmöglichkeiten haben. Liebe und Partnerschaft werden als Grundlage für Wachstum und Entwicklung verstanden und gleichzeitig als Möglichkeit, persönliche Begrenzungen zu überwinden und letztlich ganz aufzulösen.

Autor Lama Ole Nydahl KNAUR VERLAG, München,  ISBN 3-426-66692-9

Tod und WiedergeburtNeueste Forschungen zu Nahtoderfahrungen machen ein Weiterleben des Bewusstseins nach dem Tod immer wahrscheinlicher. Lama Ole Nydahl beschreibt die subtilen Erfahrungen im Verlauf des Sterbens und erläutert den Zustand zwischen Tod und Wiedergeburt. Außerdem erfährt man, wie jeder durch bestimmte Meditationen nach dem natürlichen Todeszeitpunkt einen besseren Übergang und eine höhere Bewusstseinsebene erreichen kann. Das Wissen um diese geistigen Prozesse vermittelt nicht nur ein klares Verständnis vom Ende des Daseins, sondern bereichert auch das Leben im Hier und Jetzt.

Autor Lama Ole Nydahl KNAUR VERLAG, München,  ISBN-10: 3426665980, ISBN-13: 978-3426665985

Nützlich seinDer Wikinger-Buddha im Gespräch! Ole Nydahl über Erleuchtung und Fallschirmspringen, über Philosophie und Religion, über Leben und Tod, über alles und nichts. Ole Nydahl war einer der ersten Europäer, die Übertragungen des tibetischen Buddhismus empfangen haben und diese als Lehrer mit zurück in den Westen brachten. Sein Leben gleicht einer Abenteuerreise, seine Ansichten sind oft ungewöhnlich und unbequem, seine Lehre ist authentisch und direkt.

Autor Lama Ole Nydahl AURUM Verlag in J. Kamphausenverlag & Distribution GmbH · Bielefeld 2011 · ISBN 978-3-89901-410-5

Wissen über MeditationUnter allen großen Weltreligionen zeichnet sich der Buddhismus dadurch aus, dass das Erleben dauerhaften Glücks nicht dem reinen Glauben überlassen bleibt, sondern durch tiefe Einsicht in die Natur des Geistes erfahrbar ist. Meditation im Buddhismus hat die Funktion, das durch Lernen und Nachdenken Verstandene zu einer Erfahrung werden zu lassen. Das Ziel von Buddhas Lehre ist die volle Entwicklung der uns innewohnenden Fähigkeiten von Körper, Rede und Geist. Die Praxis der Meditation hilft uns dabei, den eigenen inneren Reichtum zum Besten aller Wesen zu entdecken und zu entfalten.

Autor Manfred Seegers Zeitlose Werte Verlagsgesellschaft mbH; Auflage: 3., überarb. Aufl. (3. August 2012), ISBN-10: 3981529502; ISBN-13: 978-3981529500


Weitere Informationen zum Thema

Buddhistischer Verlag
Buddhismus Heute